© Kleingartenverein Traiskirchen ZVR - Zahl 870486001 2015

Termine

Für die diesjährigen Gemeinschaftsarbeitseinsätze sind folgende zwei Termine festgelegt: Samstag den 06.04.2019 von 07.30 – 12.30 Uhr (Frühjahrstermin) Samstag den 14.09.2019 von 07.30 – 12.30 Uhr (Herbsttermin) Treffpunkt Herbsttermin beim Vereinsgartenhaus Trumauerseite (Auteil 1). BITTE BEACHTEN:  Am Samstag den wird noch Bekanntgegeben (Herbsttermin) erfolgt auch die Ablese des Wasserverbrauchs. Bitte an diesem Tag den Zugang zur Parzelle ermöglichen (falls eine Nachkontrolle erforderlich ist). Wird beim ablesen der Wasseruhren eine Manipulation festgestellt wird dies sofort vom Vorstand überprüft und wenn möglich behoben, die Kosten dafür trägt der Pächter. Welchen der beiden Termine sie wahrnehmen bleibt ihnen überlassen, bitte aber die Termine vormerken, es wird für den zweiten Termin und die Wasserablese kein Brief mehr versendet (Nachzulesen sind alle Termine in den Schaukästen oder Webseite http://www.kleingartenverein-traiskirchen.at/termine.htm). Wenn sie zu keiner Gemeinschaftsarbeit kommen, machen wir sie darauf aufmerksam, dass für jede nicht geleistete Arbeitsstunde, ein Ersatzbetrag laut Gebührenliste eingehoben wird. Mitglieder die das 65. Lebensjahr überschritten haben sind von der Gemeinschaftsarbeit befreit. Falls sie zu beiden Terminen keine Zeit haben sollten, kann auch ein Familienangehöriger, in Vertretung, als Ersatz (ab 18 Jahren) statt ihnen kommen. Die die Hauptwasserleitung vom Auteil 1 und Auteil 2 bleibt aufgedreht, bitte überprüfen sie ihre Wasseruhren ihre Wasserleitungen und Wasserhähne auf Dichtheit.
© Kleingartenverein Traiskirchen ZVR - Zahl 870486001 2015

Termine

Für die diesjährigen Gemeinschaftsarbeitseinsätze sind folgende zwei Termine festgelegt: Samstag den 06.04.2019 von 07.30 – 12.30 Uhr (Frühjahrstermin) Samstag den 14.09.2019 von 07.30 – 12.30 Uhr (Herbsttermin) Treffpunkt Herbsttermin beim Vereinsgartenhaus Trumauerseite (Auteil 1). BITTE BEACHTEN:  Am Samstag den wird noch Bekanntgegeben (Herbsttermin) erfolgt auch die Ablese des Wasserverbrauchs. Bitte an diesem Tag den Zugang zur Parzelle ermöglichen (falls eine Nachkontrolle erforderlich ist). Wird beim ablesen der Wasseruhren eine Manipulation festgestellt wird dies sofort vom Vorstand überprüft und wenn möglich behoben, die Kosten dafür trägt der Pächter. Welchen der beiden Termine sie wahrnehmen bleibt ihnen überlassen, bitte aber die Termine vormerken, es wird für den zweiten Termin und die Wasserablese kein Brief mehr versendet (Nachzulesen sind alle Termine in den Schaukästen oder Webseite http://www.kleingartenverein- traiskirchen.at/termine.htm). Wenn sie zu keiner Gemeinschaftsarbeit kommen, machen wir sie darauf aufmerksam, dass für jede nicht geleistete Arbeitsstunde, ein Ersatzbetrag laut Gebührenliste eingehoben wird. Mitglieder die das 65. Lebensjahr überschritten haben sind von der Gemeinschaftsarbeit befreit. Falls sie zu beiden Terminen keine Zeit haben sollten, kann auch ein Familienangehöriger, in Vertretung, als Ersatz (ab 18 Jahren) statt ihnen kommen. Die die Hauptwasserleitung vom Auteil 1 und Auteil 2 bleibt aufgedreht, bitte überprüfen sie ihre Wasseruhren ihre Wasserleitungen und Wasserhähne auf Dichtheit.